Seidenstraße in KirgistanFür die Einreise nach Kirgistan benötigen deutsche Staatsangehörige einen noch mindestens drei Monate (ab Einreisedatum) gültigen Reisepass, einen Nachweis der entsprechenden Rück- oder Weiterreisedokumente (Tickets) und für einen Aufenthalt bis zu maximal 60 Tagen kein Visum mehr. Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind nicht mehr gültig, jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument. Für die Weiterreise nach Usbekistan oder Tadschikistan ist stets ein gültiges usbekisches Einreisevisum erforderlich, welches zuvor im Heimatland beantragt werden muss.