Von Venedig nach Xi’an mit Peter Gysling

Von Venedig nach Xi’an mit Peter Gysling

Für jeden, der Kirgistan liebt und alles aufsaugt, was es dazu zu sehen und zu hören gibt, sei ein kleiner Fernsehtipp ans Herz gelegt. Peter Gysling nimmt das Publikum mit auf ein ganz großes Abenteuer! Auf Marco Polos Spuren bereist er eine der Nordrouten der Seidenstraße von Venedig nach Xi’an. Die 7-teilige Dokumentation „Seidenstraße“ zeigt auf persönliche Art und Weise den Charme des Reisens auf den alten Handelsrouten. Die sechste Etappe verläuft direkt von Kirgistan nach China.

Roza Otunbajeva, die ehemalige Übergangspräsidentin von Kirgistan (2010 – 2011) spricht mit Gysling offen über ihr Land. Bei einem Pferdetrekking in der Region um den Song-Kol-See erlebt er die Gastfreundschaft der Nomadenfamilie von Talaibek Saralajev. Außerdem begleitet er einen Lastwagenfahrer auf der modernen Seidenstraße, die chinesische Arbeiter vom Torugart-Pass aus zu einer Schnellstrecke nach Kashgar ausbauen und taucht von dort aus ein in das Uigurische Gebiet Xinjiang in China.

© SRF, Von Venedig nach Xi'an mit Peter GyslingSendetermin auf 3sat:
Mittwoch, 02.07.2014 – 17:05 bis 17:45
Reportage – Von Venedig nach Xi’an mit Peter Gysling
Seidenstraße (6/7), Kirgistan – China

(Insgesamt werden alle 7 Teile hintereinander ausgestrahlt. Sendezeit ist von 13:35 bis 18:25 Uhr, am 02.07.2014. Mehr Informationen dazu finden Sie auf www.3sat.de!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.