Wer die Natur liebt und die Kultur eines Landes zu schätzen weiß, möchte nicht auf die Erfahrung während einer Trekkingreise verzichten müssen. Gerade diese Region wird unter russischen Bergsteigern schon längst als Geheimtipp in Sachen Trekking und Felsklettern in Zentralasien gehandelt. Meist führt der Pfad abseits touristischer Wege entlang, durch einsame Landschaften und begleitet von der Stille unberührter Gegenden.

Fernab jeglicher Zivilisation geht es zu Fuß von Ort zu Ort, teils in Begleitung von Trägern und Lastentieren, teils auch auf gänzlich eigene Faust. So kommen Sie garantiert in Kontakt mit der Bevölkerung, nehmen an ihren Bräuchen teil und entdecken das kulturelle Erbe in manch verstecktem Winkel Kirgistans. Dabei wechseln sich feste Unterkünfte mit Zeltlagern ab; des Öfteren wird direkt bei Einheimischen übernachtet.

– Anzeige –

Kirgistan

Auf Merzbachers Spuren im Himmelsgebirge
17 Tage Trekkingreise ab 2590 EUR

  • Die Bel Etage für Trekker und Bergsteiger
  • 9-tägiges Zelttrekking ins Basislager des Khan Tengri (7010 m)
  • Komfort in stationären Camps

Trekking ist also weit mehr als nur mit dem Rucksack unterwegs zu sein. Auch wenn Sie zu den Anhängern des „sanften Tourismus“ zählen, wird Ihnen das Trekken gefallen. Denn es gehört zu den umweltverträglicheren Reisearten. Selbst zur besten Reisezeit im Spätsommer werden Sie wahrscheinlich allein unterwegs sein, denn noch besucht jedes Jahr kaum eine Handvoll Trekkinggruppen diese Perle der zentralasiatischen Hochgebirge.

– Anzeige –

Kirgistan

Aksu-Sabakh – Durchs „Patagonien Zentralasiens"
13 Tage Trekkingrundreise ab 2790 EUR

  • Kurze und knackige Tour für Liebhaber
  • 8-tägiges Zelttrekking mit Pferden
  • Sensationelle Passüberschreitungen über 4000 m

Die Reisen sind an die jeweiligen Ansprüche der Teilnehmer angepasst; das Tempo wird allein durch die Gruppe bestimmt. Reisen Sie allein, können Sie ihre Tagesetappen noch flexibler gestalten. Allerdings sollten Sie dann schon zu den erfahrenen Rucksacktouristen gehören und auf entsprechendes Equipment achten. Lassen Sie den Alltag hinter sich und erleben Sie ihre Wunschdestination per pedes, mit Reittier oder auf dem Fuhrwerk.