Märchental Skaska in Kirgistan

Skazka – Die „Märchenschlucht“

Märchental Skaska in Kirgistan

Die Skazka Schlucht wird auch wegen ihrer märchenhaften Felsformen „Märchenschlucht“ genannt. Sie verläuft südlich des Issyk-Kul-Sees, oberhalb von Tosor. Hier haben die Erosionskräfte einen farbenfrohen, 5 Kilometer langen, weit verzweigten Canyon geformt. Eine kleine Wanderung führt hinein in den Canyon, der aus bunten Lehmschichten Formen heraus modelliert hat, die an Türme und Tierfiguren erinnern. Das Farbenspektrum der Lehmgebilde in der Skazka Schlucht umfasst rote, gelbe, weiße und graue Töne, die sich mit kleinen Büschen abwechseln. Das Naturerlebnis intensiviert sich durch den spektakulären Blick auf den See und die umgebenen schneebedeckten Viertausender.

Übernachten

Am besten übernachtet man in Tosor, wen man in der Skazka Schlucht wandern gehen will. In Tosor werden von den Einwohnern nicht nur Zimmer, sondern auch Pferde vermietet!

Beste Reisezeit

Frühjahr bis Herbst

Anreise

Ausgangspunkt der Reise zur Skazka Schlucht ist Tosor, von hier fährt man am besten mit einem Taxi zum Eingang. Nach der Bezahlung des Eintritts (ca. 50 SOM p. P.) führt ein 2 km langer Weg in die Schlucht hinein.

 

Entdecken Sie die schönsten Trekkinggebiete Kirgistans und besuchen Sie die faszinierende Märchenschlucht am Issyk Kul