NOMADEN DES HIMMELS neuer Kinofilm über Kirgisistan

NOMADEN DES HIMMELS neuer Kinofilm über Kirgisistan
NOMADEN DES HIMMELS neuer Kinofilm über Kirgisistan

Internationale Aufmerksamkeit erhielt der Film bereits bei seiner Weltpremiere im Rahmen des Karlovy Vary International Film Festival 2015 und seiner Deutschlandpremiere beim 25. Filmfestival Cottbus. Ein neuer Film über Kirgisistan mit dem Titel NOMADEN DES HIMMELS von Mirlan Abdykalykov. Als Sohn des bekanntesten kirgisischen Regisseurs und Oscar®-Kandidaten Aktan Arym Kubat („Der Dieb des Lichts“) führt Abdykalykov die Tradition seines Vaters fort und bringt Kirgisistan, die Heimat des Schriftstellers Tschingis Aitmatow, auf die Leinwand der Kinosäle. Rhythmisch erzählt Abdykalykov die Geschichte einer Nomadenfamilie, die zurückgezogen mit ihren Pferden in der von Bergschluchten geprägten Landschaft Kirgisistans lebt. Doch ein anderes Zeitalter kündigt sich an. Der Meteorologe Ermek tritt in ihr Leben und Ulan, der in der Stadt studiert, besucht die Familie und bestürmt sie mit Geschichten aus dem modernen Leben. Schließlich beginnen in der Nähe die ersten Baumaschinen zu arbeiten.

Auf einer Premierentour, die vom 11. April bis zum 14. April stattfindet, wird der Regisseur des Films, Mirlan Abdykalykov, in zahlreichen Kinos seinen Film persönlich vorstellen.

Anschließend wird der Film zum Start am 14. April 2016 in zahlreichen Städten zu sehen sein.

Ein Film von Mirlan Abdykalykov
mit Tabyldy Aktanov, Jibek Baktybekova, Taalaikan Abazova, Anar Nazarkulova, Jenish Kangeldiev

Spielfilm, Kirgisistan 2015, 81 Minuten
Bundesweiter Kinostart: 14. April 2016

Premieren in Anwesenheit des Regisseurs
11.04. Karlsruhe: Schauburg, 19:00 Uhr, Kartentelefon: 0721-35 000 18
11.04. Pforzheim: Kommunales Kino, 20:15 Uhr, Kartentelefon: 07231-5661970
12.04. Dresden: Programmkino Ost, 20:00 Uhr, Kartentelefon: 0351-3103782
13.04. Berlin: Kino in der Kulturbrauerei, 20:30 Uhr, Kartentelefon: 030-43 54 422
14.04. Frankfurt am Main: Mal Seh’n Kino, 19:00 Uhr, Kartentelefon: 069-5970845
14.04. Wiesbaden: Caligari Filmbühne, 20:00 Uhr, Kartentelefon: 0611-315050

Über Dirk Dannecker

Nach dem Studium zum Betriebswirt führte mich die Begeisterung für die Berge zu DIAMIR-Erlebnisreisen. Ich bin leidenschaftlicher Bergsteiger und betreue federführend Trekkingtouren ins Himalaya, Pamir und Tienschan. Außerdem konzipiere ich Rundreisen nach Nepal und Tibet und berate Sie bei Fragen rund um Expeditionsreisen. Reiseerfahrung sammelte ich u. a. in Nepal, Russland, Kasachstan, Kirgistan und Georgien. In meiner Freizeit bin ich oft im Elbsandsteingebirge und in den Alpen auf Tour.

Comments are closed.